14 neue Schwarzgurt-Träger nach sieben Stunden Prüfung

Vergangenes Wochenende fanden im House of Taekwon-Do die halbjährigen Schwarzgurt-Prüfungen statt. Da die Kampfsportschule, die inzwischen drei Standorte in Rheine, Spelle und Bad Bentheim hat, weiterhin stark wächst, spürt man auch, dass von Prüfung zu Prüfung die Anzahl der Prüflinge stark wächst. Diesmal standen 14 Anwärter auf dem Prüfstand.

 

Die jungen Menschen zwischen zehn und 20 Jahren sahen sich einem zweitägigen Prüfungswochenende ausgesetzt. Am Freitag Abend endete der erste Teil der Prüfung nach über vier Stunden, nachdem Formlauf (Schattenkampfform), Bruchtest (Zerschlagen und Zertreten von Brettern), Einschrittkampf, Kombinationen, Freikampf, Bodenkampf und die Abfrage von Taekwon-Do spezifischem Wissen gezeigt werden mussten.

Am darauf folgenden Tag ging es morgens an der Saline am Zoo Rheine bei hohen Temperaturen mit dem zweiten Teil weiter. Hier wurde die Willensstärke und Fitness durch das Zeigen und Beherrschen von realistischer Selbstverteidigung (Kalah System) geprüft.

 

Die hohe Anzahl der Prüflinge hatte einen großen Vorteil, so Schulleiter Stefan Mannweiler. Man spürte, dass die Prüflinge in den letzten Monaten der Vorbereitung zu einem starken Team zusammengeschweißt wurden. Sie motivierten sich gegenseitig, unterstützten sich und machten sich Mut. Das hat sicherlich dazu beigetragen, dass bei dieser Prüfung alle bestanden haben.

Erschöpft aber glücklich begangen sich die Prüflingen nach Hause, um sich für das traditionelle Black Belt Dinner fertig zu machen, welches diesmal im Gets Restaurant am Eschendorfer Flughafen Rheine stattfand. Die Absolventen und ihre Familien kamen um 17:00 Uhr in schicker Abendgarderobe zusammen, um in der zeremoniellen Übergaben der Urkunden und Gürtel teilzunehmen. Nach vielen Fotos und einem glücklichen und lockerem Beieinander ging das lange Prüfungswochenende am Samstag Abend zu Ende.

 

Im House of Taekwon-Do werden die Schwarzgurte in Kinder Dan (Schwarzgurt Rang), Jugend Dan (Poom) und den vollwertigem Erwachsenen Dan, bei dem es noch eine spezielle Urkunde des Kampfkunstkollegiums mit dem deutschen TÜV Siegel gibt, unterteilt.

Dem ersten Kinder Dan bedienten sich Marvin Knieper und Lukas Jankovski. Den zweiten Kinder Dan erhielten Joe Gleißner, Zoé Schepers und Lia Constantin. Den dritten Kinder Dan erhielt Dyan Demonvert. Den Jugend Dan erhielten Winona Hintz, Daniel Luft, Rodrigo Savva und Minh Thang Ha Nauten Yhi Vu. Den Erwachsenen Schwarzgurt erhielten Diana Luft, Nikita Mannweiler, Rafi Sleiman und Omid Rasuli.

Alle Prüflinge haben verdient bestanden, aber zwei Prüflinge stichen besonders hervor. Zum einem Diana Luft, die fast seit dem ersten Tag der Eröffnung des House of Taekwon-Do in 2015 aktiv ist. Als Zehnjährige angefangen, wird sie nun mit 18 Jahren als Haupttrainerin mit voller Verantwortung eine komplette Gruppe in Spelle übernehmen. Nicht nur, dass sie dadurch schon gutes Geld verdienen wird, kann sie wichtige Lebenserfahrungen, im Bezug auf Verantwortung übernehmen und ihre Fähigkeiten als Führungsperson stärken, sammeln.

 

Zum anderen Omid Rasuli (20 Jahre), der vor etwa 9 Jahren mit seinen Eltern und zwei jüngeren Geschwistern nach einer mehrmonatigen Flucht samt Flüchtlingslagern und verstecken im LKW Laderaum, als Flüchtling aus Afghanistan nach Deutschland gekommen ist. Omid ist laut Schulleiter Mannweiler von Anfang an ein guter, höflicher und hilfsbereiter Mensch gewesen und ist heute einer der beliebtesten Assistenztrainer in der Schule. Mit seiner anderen Leidenschaft, dem Fußball, hat er sechs mal die Woche Training. Er hat ein großartiges Fingerspitzengefühl für Kindern und ist extrem zuverlässig. Stefan Mannweiler erinnert sich: Direkt nach der ersten Prüfung zum Weiß/Gelbgurt fragte ihn Omid wie lange es bis zum Schwarzgurt dauert. Die Antwort lautete mindesten sechs Jahre, worauf Omid nur große Augen machte. Er aber bewies Durchhaltevermögen und nun war es soweit. Omid ist Schwarzgurt!


Neuer Standort in Bad Bentheim

Das House of Taekwon-Do ist nun auch im Herzen Bad Bentheims!
Wir machen Kinder von 4 bis 15 Jahren stark! Mit Spaß und Abwechslung stärken wir das Selbstbewusstsein, die Fitness, die Koordination und vieles mehr.

 Die Plätze sind begrenzt und sehr gefragt. Bei Interesse schreiben Sie uns, rufen uns an oder kontaktieren uns über unser Kontaktformular.

Adresse in Bad Bentheim: Apotheker-Drees-Str. 1, 48455 Bad Bentheim

Den Stundenplan für Bad Bentheim finden Sie hier.

Wir freuen uns darauf, sie  persönlich kennenzulernen und von unserem Konzept zu überzeugen!

Ihr House of Taekwon-Do Team